Fandom


Vorgespräch ist das erste Kapitel bzw. das Vorwort der Känguru-Apokryphen.

Marc-Uwe Kling stellt "ein paar weniger bekannte Eskapaden für ein neues Buch zusammen", welches "Die Känguru-Apokryphen" heißen soll. Das Känguru kritisiert den Titel, woraufhin Marc-Uwe erklärt, was Apokryphen sind, nämlich religiöse Schriften, die zu unbekannt, widersprüchlich oder ketzerisch waren, um es in die Bibel zu schaffen.

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Apokryphen“


Außerdem beschließt Marc-Uwe, da er die einzelnen Geschichten nicht zeitlich ordnen kann, auf Vorschlag des Kängurus (welches dafür 10% der Einnahmen fordert), diese in zufälliger Reihenfolge abzudrucken.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.