FANDOM


Neu! Jetzt noch besser ist das 16. Kapitel des Känguru-Manifests.

InhaltBearbeiten

Das Känguru hat sich eine Proteststrategie gegen die Konsumgesellschaft überlegt: Es will sich als käuflicher Werbeträger anbieten. Für den Anfang hat es einen Vertrag mit dem Getränkehersteller BioBrause unterzeichnet, obwohl es dessen Waren (mit Geschmacksrichtungen "Aubergine-Pomelo" und "Dragonfruit-Bärlauch") eklig findet.

Marc-Uwe macht das Känguru darauf aufmerksam, dass diese Form des Protests niemandem auffallen wird - die meisten Leute tragen freiwillig Kleidung und Gegenstände mit Firmenlogos, ohne dafür bezahlt zu werden. Das Beuteltier tröstet sich damit, dass es ja zumindest das Pfandgeld für die Brauseflaschen bekommt, mit denen BioBrause es für seine Werbeaktion bezahlt.

BedeutungenBearbeiten

Falsch zugeordnetes ZitatBearbeiten

"Hier bin ich Mensch, hier kauf' ich ein." -Friedrich Schiller

  • Werbespruch des Drogeriemarktes dm
  • wiederum in Anlehnung an „Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein!“ (Faust I, J.W. v. Goethe)
  • Anlehnung an die dastehende Kunst, das menschliche Standbild Goethe „Ich bin nicht Schiller!“.
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Stiller (Max Frisch)“
  • Das wiederum ist eine mögliche Anspielung auf den ersten Satz des Romans „Stiller“ von Max Frisch: „Ich bin nicht Stiller!“

BioBrause™Bearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Unregistered Trade Mark“

In der Buchausgabe sind alle erwähnten Firmennamen (Lidl, Converse, Deutsche Bank...) mit einem ™ für "(unregistered) trade mark" gekennzeichnet.

Siehe auchBearbeiten

"Neu! Jetzt noch besser", 50. Folge von "Neues vom Känguru".

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.