Das Kaenguru Wiki
Advertisement

Kontrolle ist das 36. Kapitel der Känguru-Chroniken.

Inhalt[]

Marc-Uwe hatte einen Auftritt in Wien und das Känguru hat ihn begleitet. Auf der Rückreise geraten sie an der deutsch-österreichische Grenze in eine Polizeikontrolle.

Das Känguru tauscht allerdings dabei die Rollen und fordert den Polizisten auf, seinen Ausweis zu zeigen. Als dieser ihn nicht sofort findet, tadelt das Känguru ihn deswegen und kommt am Ende davon, ohne seinen eigenen Ausweis zeigen zu müssen.

Bedeutungen[]

Notwendige und hinreichende Bedingung[]

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Notwendige und hinreichende Bedingung“

In der Aussagenlogik bedeutet eine notwendige Bedingung, dass eine Eigenschaft A erfüllt sein muss, damit ein Ergebnis B eintreten kann. Oder anders ausgedrückt: B kann es nicht ohne A geben, aber A kann es ohne B geben.

In dieser Geschichte würde das Beispiel lauten: A = unfreundlich, B = Polizist. Daraus würde also folgen: „Polizisten sind immer unfreundlich. Wenn man nicht unfreundlich ist, kann man auch nicht Polizist werden.“ Wichtig jedoch: A kann ohne B auftreten. Es kann auch unfreundliche Leute geben, die keine Polizisten sind, wie z.B. das Känguru.

Eine hinreichende Bedingung würde sogar noch einen Schritt weiter gehen: A bedeutet immer auch B. In diesem Fall würde das bedeuten: „Unfreundlich“ bedeutet immer auch „Polizist“, bzw. alle unfreundlichen Leute sind Polizisten.

Advertisement