Fandom


Endlos ist das 14. Kapitel des ersten Buches der Känguru-Offenbarung.

InhaltBearbeiten

Marc-Uwe hat wieder einen Albtraum, in dem er und das Känguru beim Psychiater sind und dieser sich als Superheld aufführt ("Psycho-Power-Papagei"), um den Verlust seiner Papageien zu verarbeiten.

Das Känguru weckt Marc-Uwe auf und nervt ihn mit einer Geschäftsidee (ein Wecker, der in den Schlummermodus wechselt, wenn man ihn lautstark beleidigt). Marc-Uwe erzählt dem Känguru von seinem Traum, aber dass er sich nicht traut, dem Psychiater davon zu erzählen, dass er von ihm träumt - denn was, wenn sich diese Sitzung auch als Traum erweist?

Marc-Uwe wettet mit dem Känguru, dass er nicht aufsteht, dieses stellt dann aber den Wecker vor, wodurch es die Wette gewinnt.

BedeutungenBearbeiten

Anspielungen auf SuperheldenfilmeBearbeiten

  • »Um die Ängste anderer manipulieren zu können, musst du zuerst lernen, deine eigenen zu beherrschen, Bruce!«
    Dies sagt der Mafioso Falcone zu Bruce Wayne, dem späteren Batman. (Film: Batman Begins)
  • »Is it a bird? Is it a plane? No! It's Psycho-Power-Papagei!«
    Eigentliche Endung: »It's Superman!«
    "Is it a bird? Is it a plane? It's Superman!" war der Name eines Musicals.

Zitat aus der BibelBearbeiten

  • »Herr, wenn es möglich ist, gehe dieser Kelch an mir vorüber. Aber nicht will wie ich will, sondern wie du willst.«
    Jesus in Matthäus 26, 39 (Das Gebet in Getsemani kurz vor seiner Gefangennahme, EU)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.