FANDOM


Die Känguru-Apokryphen sind ein vierter, zusätzlicher Känguru-Band.

Marc-Uwe Kling schreibt: "Sensation, Sensation: Archäologen haben in einem Geheimfach in Marc-Uwes Schreibtisch neue Geschichten vom Känguru und seinem Kleinkünstler gefunden! Dies ist nicht die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung der Känguru-Chroniken. Trilogie bleibt Trilogie. Aber ein anständiger Kleinkünstler hat natürlich eine Zugabe vorbereitet. »Die Känguru-Apokryphen« versammeln zum ersten Mal alle weniger bekannten Eskapaden des dynamischen Duos: Episoden, die zwar nicht im allgemein gültigen Hochkanon der »Känguru-Trilogie« vertreten, aber ebenso witzig sind. Geschichten aus Anthologien, Live-Programmen ... und aus besagtem Geheimfach." [1]

KlappentextBearbeiten

SENSATION, SENSATION!!!

Unerschrockene Germanisten haben in Marc-Uwes kleinen Schreibtisch neue Geschichten vom Känguru und seinem Kleinkünstler gefunden! Die Känguru-Apokryphen!

»Von wegen Sensationsfund« , sagt das Känguru, »das hat du doch bestimmt selber geleakt!« 

»Äh... « , sage ich und kratze mich am Bart.

»Und was sollen überhaupt Apokryphen sein?!« , fragt das Känguru. »Ist das einfach nur ein fetziges Wort für Bonusmaterial?« 

Ich blinzle.

»Haste nichts dazu zu sagen?« , fragt das Känguru.

»Doch. verschwinde aus meinem Klappentext.« 

»Ach. Mein, dein ...«


»Die Känguru-Apokryphen« enthalten 33 nagelneue Geschichten und außerdem alle Känguru-Episoden aus dem Programm »Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen« und den Anthologien »Über Wachen & Schlafen« und »Über Arbeiten & Fertigsein«.

Im BuchBearbeiten

Das BuchBearbeiten

"Dieser Ratgeber führt Sie sicher durch alle Lebenslagen. Egal, ob ein Treffen mit Donald Trump ansteht oder der geburtstag von Kim Jong-Un, Sie werden beim Smaltalk die Argumente auf Ihrer Seite haben. Dieses Buch lehrt Sie, wie Sie im Schlaf intelligenter, selbstbewusster und schlanker werden. Diese Buch wird ihre Entscheidungsfindungsprozesse auf ein höheres Level heben, durch eine revolutionär-neue Art, Schnick-Schnack zu spielen. Dieses Buch wird Ihre Meinung über folgende Themen nachhaltig beeinflussen: Handwerker, Koriander, Nazis, Töpfern, SPD. Außerdem kommt darin ein Känguru vor."

Der AutorBearbeiten

"Marc-Uwe Kling ist das Pseudonym der legendären zapotokischen Schriftstellerin Len Wiramkucg. Ihre vor über 7.387 Jahren mit einem unbekannten Material auf Tontafeln geritzten Worte gaben ihren Zeitgenossen große Rätsel auf und scheinen erst in unserer zeit Sinn zu ergeben. Len Wiramkucg lebt auf dem Elysium Mons 64, 1024 Elysium Planitia, Mars"

ZitatBearbeiten

»Wenn man eine Zugabe gibt, dann gibt man ja dem Wortsinn nach etwas zu, und zwar, dass äh ..., man gibt zu, dass äh ..., dass äh ... Ich glaube ich habe den Faden verloren.«

Oscar Wilde

»Viele sagen, man soll dann gehen, wenn es am schönsten ist, aber ich finde, man soll lieber dahin gehen, wo's am schönsten ist.«

—Das Känguru

Was bisher geschahBearbeiten

"Es war einmal ein Punkt, an dem die Materie- und Energiedichte unendlich war. Eine Singularität, in der die allgemeine Relativitätstheorie nicht galt. Dann hat es geknallt. Etwa 13,8 Milliarden Jahre später ist ein kommunistisches Känguru in mein Wohnzimmer eingezogen. Seitdem knallt es die ganze Zeit. Der Rest ist selbsterklärend."

KapitelBearbeiten

Bitte zur Einordnung von Vorgespräch die Diskussionsseite beachten!
  1. Open-Schnick
  2. Die Stimme aus dem Nebel
  3. Lost
  4. Neujahrsvorsätze
  5. Vergleichen & Optimieren
  6. VX 2000
  7. Die Frage
  8. Politisches Kabarett
  9. Marktlücke
  10. Karma-Konto
  11. Balkon-Beobachtungen
  12. Stroganoffs 9. Sinfonie
  13. Herrn Keuners Matratze
  14. Schwedische Wissenschaftler
  15. Wer bin ich?
  16. Dicke Bücher
  17. Das Gerät entspricht nicht meinen Vorstellungen
  18. Wackeldackel und Winkekatze
  19. Judgement Day
  20. Ordnung
  21. Der Tod des Marquis de Camembert
  22. Bis einer heult
  23. One Night in Bangkok
  24. Die Vase
  25. Dabei
  26. My brain hurts
  27. Kleine Künstler
  28. Die Wette
  29. Licht & Ton
  30. Das Ticket
  31. Ein ernstes Gespräch
  32. Schade
  33. Entnazifizierung
  34. Einfach so
  35. Zwei Missionare
  36. Ein Problem
  37. Praktikum
  38. Der große Lebowski-Abend
  39. Ein ganz mieser Trick
  40. Klolektüre
  41. Doofe Kommentare
  42. Die Linie
  43. Unbekannte Nummern
  44. Das Übliche
  45. Spieleabend
  46. Am Meer
  47. Halleluja
  48. Die neue Nachbarin
  49. Das Ford-Selleck-Theorem
  • Danksagung
  • Anhang


Einige Kapitel als Hörbuchprobe auf Youtube

TitelBearbeiten

Apokryphen sind heilige (christliche) Schriften, die es nicht in die Bibel geschafft haben. Marc-Uwe Kling erläutert dies im Vorgespräch dem Känguru.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.