Fandom


Die Déjà-vu-Corporation trat das erste mal am Anfang von "Die Känguru-Offenbarung" auf, denn Marc-Uwe Kling hat sich ein Heimkinosystem von dieser Marke gekauft. Im zweiten Teil der Offenbarung reisen Marc-Uwe und das Känguru um die Welt, finden heraus, dass der Pinguin Controller der Déjà-vu-Corporation ist, und dann auf Patmos die Zentrale, die viele verschiedene Pinguine betreten. Das Känguru holt Nonnengewänder aus seinem Beutel und sie betreten das Gebäude auch.

AufgabeBearbeiten

Die Déjà-vu-Corporation besteht nur aus Pinguinen. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Welt in einen Flughafen zu verwandeln[1], da sie selbst nicht fliegen können, was im Grunde einem riesigen Minderwertigkeitskomplex zu verdanken ist.[2] Das Motto der Déjà-vu-Corporation ist: We make everything, kind of line everythng else.

  1. Vermutung des Kängurus und verkündet vom Controller in Der Tower
  2. Vermutet von Marc-Uwe und dem Känguru im gleichen Kapittel

Marken/TochterfirmenBearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.