Das Kaenguru Wiki
Advertisement

Administrador Viejo ist das 50. Kapitel des Känguru-Manifests.

Inhalt[]

Marc-Uwe möchte im Internet nachschauen, wie der "Wirtschaftsfuzzi" heißt. Doch er kommt mit der Technik nicht zurecht und bekommt einen Technik-Tourette-Anfall, diesmal sogar mehrsprachig.

Das Känguru weiß den gesuchten Namen auch nicht, denn es behauptet, alles zu wissen, "was man wissen muss", und da gehören Namen aus Politik und Wirtschaft nicht dazu. Marc-Uwe wettet mit dem Känguru um eine Bulette, dass er eine wissenswerte Frage stellen kann, die das Beuteltier nicht beantworten kann.

Running Gags[]

  • Das Känguru trägt eine Profi-Kuscheldecke (siehe Kapitel "Comandante, der Erste").
  • In der Radiopodcast-Folge "Crazy Kangaroo is back" spielt das Känguru unter diesem Namen einen Superhelden und verteilt Geld, das es aus einem Spielautomaten gestohlen hat.
  • Die Ausdrücke "Administrador viejo" (Alter Verwalter) und "Sueco viejo" (Alter Schwede) gibt es im Spanischen nicht, trotzdem werden sie von einem spanischen Touristen im Kapitel "Das duale System" verwendet.
  • Das Känguru zischt "Razupaltuff", als Marc-Uwe zugibt, dass er die ersehnte Bulette schon gegessen hat. Das bedeutet auch, dass Marc-Uwe zu dieser Zeit noch kein Vegetarier war (siehe "Ich vermisse nichts").
  • Das Känguru meint, es wisse alles, "was man wissen muss", im Umkehrschluss das alles, was es nicht weiß, nicht wichtig sein kann.

Siehe auch[]

Advertisement